Mit der rauhen See und dem Wind, der die Temperaturen bis auf minus 70 °C senkt, lädt der Gebirgszug nicht gerade zum Verweilen ein.      

Fotogalerie

South Georgia Island -- das kalte Paradies am Ende der Welt.
1.600 Kilometer östlich von Feuerland liegt die Insel als einsamer
Vorposten der Antarktis im Südatlantik. Über 150 Kilometer erstrecken sich Felsmassive,
Eis und Gletscher. Zusammen mit der rauhen See und dem Wind, der die Temperaturen bis auf
minus 70 °C senkt, lädt der Gebirgszug nicht gerade zum Verweilen ein. Und doch:
In der weißen Wüste existiert Leben in Schönheit und Fülle.
Der unwirtliche Ort entpuppt sich nämlich als ein ganz
besonderes Paradies: Nur das ausgeprägte, soziale Miteinander der Tiere sichert das
Überleben aller und macht die Insel zu einer Oase inmitten tobender Elemente.