Bevorzugte Reisezeit: Mai bis Juli - Winter: Oktober bis April Nur im Hochsommer steigt das Thermometer auf knappe 20 Grad. Auf Grönland wird immer ein warmer Pullover und eine Windjacke benötigt. Im eisigen Winter fallen die Temperaturen von minus 20 Grad (im Süden) auf minus 40 (im Norden).      

Fotogalerie

Groenland

Kontinent: Nordamerika

Name englisch: Greenland

Fläche: 2.175.600 km2

GEOGRAPHIE: Grönland ist die größte Insel der Welt (wenn man Australien als Kontinent zählt). Das Meer ist entweder permanent gefroren oder wird durch das Zusammentreffen des Arktischen Meeres und des Nordatlantiks gekühlt. Das Landesinnere besteht aus einer Eisschicht, die sich von Nord nach Süd über 2500 km und von Ost nach West über 1000 km erstreckt und teilweise bis zu 3 km dick ist. Die ältesten Eisschichten sind ca. zwei Mio. Jahre alt. Die eisfreie, bis zu 200 km breite Küstenregion umfaßt 341.700 qkm; hier lebt die gesamte Bevölkerung. Dieses Gebiet wird von tiefen Fjorden durchzogen, die das Eis im Landesinneren mit dem Meer verbinden. Die Mitternachtssonne scheint nördlich des Polarkreises. Während der langen arktischen Winternacht herrscht Zwielicht, und im Norden des Landes ist es völlig dunkel. Das Nordlicht ist im Herbst, Winter und am Frühlingsanfang gut zu sehen. Im Süden kann man das Polarlicht bereits ab Ende August erleben.

Bevölkerung: momentan ca. 60.453

Zuwachs: 0.90 % jährlich

BEVÖLKERUNGSDICHTE: 0,03 pro qkm.

Hauptstadt: Nuuk (Godthab) (13.148 (1995) Einwohner)

Währung: Dänische Krone = 100 Oore DKK

STAATSFORM: Gleichberechtigter Teil Dänemarks mit interner Selbstverwaltung seit 1979. Parlament (Landsting) mit 31 Mitgliedern. Regierungschef: Lars Emil Johansen, seit 1991. Staatsoberhaupt: Königin Margrethe II., seit 1972. Grönland entsendet zwei Abgeordnete in das dänische Parlament.

Sprache: Eskimo-Dialekte, West-u. Ostgroenlaendisch, Daenisch, Englisch

RELIGION: Kirche von Grönland (Teil der protestantischen Kirche Dänemarks). In Nuuk gibt es außerdem eine römisch-katholische Kirche.

Elektrizität: 220 V, 50 Hz

Gesundheitliche Risken: Keine

Internet-Kennung: GL

Landesvorwahl: +299

Regionen/Gebiete in Groenland: 3 Distrikte (Landsdele): Avannaa (Nordgronland), Tunu (Ostgronland), Kitaa (Vestgronland)

Sehenswerte Städte: Nuuk, Upernavik, Qaqortoq, Huliussat

Topographie: Grönland (amtlich Kalaallit Nunaat; dänisch Gronland) gehört verwaltungsmäßig zu Dänemark, besitzt aber eine innere Autonomie. Grönland ist die größte Insel der Welt, deren Landesinnere von einem eisbedeckten Plateau eingenommen wird, nur die Randgebirge sind teilweise eisfrei. Die Eiskappe, im Zentrum der Insel, ist ungefähr 3 000 m mächtig und lastet schwer auf dem grönländischen Schild, der geologisch gesehen zum Kanadischen Schild gehört. Die Schmelzwässer fließen in den so genannten Eis-Fjord. Denselben Weg schlagen auch die Gletscher ein, die im Meer kalben und unzählige Eisberge bilden. Trotz eines extrem kalten Klimas gibt es im Süden der Insel einen kurzen Sommer.

Zeitzone: 3 Zeitzonen,

ORTSZEIT: Ostgrönland/Mesters Vig: MEZ - 1.

Scoresby Sund: MEZ - 2 (Sommer: MEZ - 1).

Ammassalik/Westküste: MEZ - 4 (Sommer: MEZ - 3).

Thule-Region: MEZ - 5.