Mittelmeerklima, feucht-gemäßigt; durchschn. Temp. in Rom im Januar 6,9° C, im Juli 24,7° C.      

Fotogalerie

Regionen/Gebiete in Vatikanstadt: Gebiet um die Basilika St. Peter, einige Kirchen und Paläste in Rom sowie der päpstliche Sommersitz

Offizieller Name: Santa Sede (Stato della Citta del Vaticano) - Heiliger Stuhl (Staat der Vatikanstadt)

Staatsführung: Papst

Kontinent: Europa

Landesfläche: 0,44 qkm (Weltrang 192)

Gliederung: Gebiet um die Peterskirche, Sommersitz Castel Gandolfo, weitere exterritoriale Gebäude und Grundstücke

Hauptstadt: Vatikan City

Währung: 1 italienische Lira = 100 Centesimi

Bevölkerung: momentan ca. 881

Zuwachs: 1.15 % jährlich

BEVÖLKERUNGSDICHTE: 1822,7 pro qkm

Sprache(n): Italienisch, Lateinisch

Geographische Merkmale: keine

Geographie: GEOGRAPHIE: Die Vatikanstadt liegt innerhalb der Stadt Rom, erstreckt sich über einen Hügel westlich des Tiber und wird durch eine Mauer vom Rest der Stadt getrennt. Sie besteht aus dem Petersdom, dem Petersplatz, dem Vatikan und den Vatikangärten und dem päpstlichen Sommersitz Castel Gandolfo.

STAATSFORM: Souveränes Bistum seit 1929. Staatsoberhaupt: Papst Johannes Paul II., seit 1978. Papst Johannes Paul II. ist gleichzeitig auch der Bischof von Rom. Die Regierung der Gesamtkirche wird von der Römischen Kurie vorgenommen, die sich in den Staatssekretariat (Exekutive des Papstes, und für allgemeine Angelegenheiten zuständig), 9 Kongregationen (Ministerien, zuständig z. B. für die Glaubenslehre), 11 Päpstliche Räte, Büros, 3 Gerichtshöfe (Oberste Apellationsinstanz, zuständig z. B. für Ehe-Annulierungen) und Institutionen wie dem Kardinalskollegium (Wahl sowie Beratung des Papstes) untergliedert. Wahlalter bis 80 Jahre.

RELIGION: Römisch-katholisch

Ressourcen: Tourismus.

KFZ-Kennzeichen: VV

Internet-Kennung: VA

Landesvorwahl: +396

Zeitzone: MEZ