Gemäßigtes kontinentales Klima mit langen, warmen Sommern und mäßig kalten Wintern; wenig Niederschlag (meist im Sommer); durchschn. Temp. in Kischinau im Januar um -4° C, im Juli um 21° C.      

Fotogalerie

Moldawien ist ein kleines Binnenland und liegt unweit der Nordküste des Schwarzen Meers. Die frühere Sowjetrepublik grenzt im Westen an Rumänien und ist im Norden, Süden und Osten von der Ukraine umgeben.

Erdteil: (Ost-)Europa

Offizieller Name: Republica Moldova (Republic of Moldova)

Landesname: Der Landesname leitet sich vom Fürstentum Moldau ab, das im 14. Jahrhundert entstand, heute aber zum größten Teil zum Nachbarland Rumänien gehört.

Staatsführung: Präsident

Regierungsführung: Premierminister

Politisches System: Republik seit 1991, Verfassung von 1994. Wahl des Parlaments (104 Sitze) alle 4 Jahre. Wahlrecht ab 18 Jahre. Direktwahl des Staatsoberhauptes alle 4 Jahre.

Landesfläche: 33.700 qkm (Weltrang 135)

Gliederung: 38 Distrikte, 10 Städte

Hauptstadt: Chisinau

Mitgliedschaft in intern. Organisationen: CEI Europarat GUS IWF UNO Weltbankgruppe

Offizielle Sprache: Rumänisch

Staatsreligion: keine

Währung: 1 Leu = 100 bani

Bevölkerung: 4 380 000

Bevölkerungsdichte : 129,9 Menschen je qkm

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung: Ukrainer 13.8%; Russen 13.0%; Juden 2.0%; Bulgaren 1.5%; andere 5.2%

Größte Städte: Chisinau 657,775; Tiraspol 184,852; Balti 156,081

Internationales Kennzeichen: MD

Nationalfeiertag: 27. August (Unabhängigkeitstag)

Geographische Lage: 27º O - 30º O / 45º N - 48º N

Geographische Merkmale: höchster Berg --> Balaneschty 430 m; längster Fluß --> Dnjestr (Teil) 1420 km.

Geographie: Moldawiens flachwellige Lösslandschaft nimmt den größten Teil zwischen den Flüssen Prut an der rumänischen und dem Dnjestr unweit der ukrainischen Grenze ein. Sie ist Teil der erdgeschichtlich alten Prodolischen Platte, die überwiegend aus hügeliger Steppe besteht und im Landesinneren von tiefen Gräben und Tälern mit bewaldeten Hängen durchzogen wird.

Klima: Es herrscht ein gemäßigtes Klima mit kurzen, harten Wintern und starken Niederschlägen im Frühjahr und im Sommer.

Zeitzone: MEZ +1,0 Stunde(n)