Gemäßigtes Klima, im Osten zunehmend kontinentaler; durchschn. Temp. in Riga im Januar -5° C, im Juli 17° C.      

Fotogalerie

Lettland grenzt im Norden an die Ostsee, im Osten an Rußland und an Weißrußland im Südosten.

Erdteil: (Ost-)Europa

Offizieller Name: Latvijas Republika (Republic of Latvia)

Staatsführung: Präsident

Regierungsführung: Premierminister

Politisches System: Parlamentarische Republik. Wahlrecht ab 18 Jahre für lettische Staatsbürger. Das Parlament (100 Abgeordnete, Wahl alle 3 Jahre) setzte 1993 die Verfassung von 1922 außer Kraft.

Landesfläche: 64.600 qkm (Weltrang 121)

Gliederung: 7 Stadtbezirke, 26 Landbezirke

Hauptstadt: Riga

Mitgliedschaft in intern. Organisationen: BIZ Europarat HELCOM IWF UNO WEU Weltbankgruppe

Offizielle Sprache: Lettisch

Staatsreligion: keine

Währung: 1 Lats = 100 santimi

Bevölkerung: 2 424 000

Bevölkerungsdichte : 37,5 Menschen je qkm

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung: Letten 55.1%; Russen 32.6%; Belorussen 4.0%; Ukrainer 2.9%; Polen 2.2%; Litauer 1.3%; andere 1.9%

Religionszugehörigkeit: Christen 39.5%; Juden 0.6%; andere (meiste ohne) 59.9%

Größte Städte: Riga 826,508; Daugavpils 118,530; Liepaja 98,490; Jelgava 70,957; Jurmala 59,002

Internationales Kennzeichen: LV

Nationalfeiertag: 18. November (Ausrufung der Republik im Jahre 1918)

Geographische Lage: 20º O - 28º O / 55º N - 58º N

Geographische Merkmale: höchster Berg --> Vidzerne 311 m; längster Fluß --> Teil der westlichen Daugava 1060 km.

Geographie: Lettland hat einen langen sandigen Küstenstreifen, der im Westen der Ostsee folgt und im Nordwesten in einem weiten Bogen um die Rigaer Bucht verläuft. Die hügelige Landschaft steigt im Westen zu den niedrigen Kurländischen Höhen an, die weitläufig Seen und Sümpfe durchziehen.

Klima: Das Klima ist gemäßigt-kontinental mit geringen Niederschlägen im Frühjahr und Sommern sowie heftigen Kälteeinbrüchen im Winter.

Fauna/Flora: Umfangreiche Wälder wechseln sich mit Wiesen, Weiden und Mooren ab und bedecken weite Landesteile. Zur artenreichen Tierwelt zählen Füchse, Luchse und Eichhörnchen und der vom Aussterben bedrohte Biber.

Zeitzone: MEZ +1,0 Stunde(n)