Tropisch-wechselfeuchtes Klima mit Trockenzeit im Juli /August; durchschn. Temp. ganzjährig um 25° C.      

Fotogalerie

Die südwestliche Pazifikrepublik Vanuatu umfaßt 13 Hauptinseln und dutzende kleinerer Inseln, die zwischen den Salomonen im Norden und Neukaledonien im Süden eine Y-förmige Inselgruppe bilden.

Erdteil: Australien und die Pazifischen Inseln

Offizieller Name: Ripablik blong Vanuatu (Bislama); République de Vanuatu (Französisch); Republic of Vanuatu

Landesname: Bis zur Unabhängigkeit trug die Inselgruppe den Namen Neue Hebriden. Dann gab sich der Staat den Namen Vanuatu, ein Ausdruck aus dem Bislama, der so viel bedeutet wie "Auf ewig unser Land".

Staatsform: Republik

Staatsführung: Präsident

Regierungsführung: Premierminister

Landesfläche: 12.189 qkm (Weltrang 155)

Gliederung: 6 Provinzen

Hauptstadt: Vila

Mitgliedschaft in intern. Organisationen: AsDB CITES Commonwealth IWF UNO Weltbankgruppe

Offizielle Sprache: Bislema; Französisch; Englisch

Staatsreligion: keine

Währung: Vatu

Bevölkerung: 186 000

Bevölkerungsdichte : 15,3 Menschen je qkm

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung: Ni-Vanuater 97.9%; Europäer 1.0%; andere Pacifik-Insulaner 0.4%; andere 0.7%

Religionszugehörigkeit: Christen 77.2%; ohne 1.7%; unbekannt 4.0%; andere 12.5%

Größte Städte: Vila (Port-Vila) 19,400; Luganville (Santo) 6,900; Port Olry 884; Isangel 752

Geographische Merkmale: höchster Berg --> Tabwemasana (auf Espritu Santo) 1879 m.

Geographie: Die wichtigsten Inseln sind Espiritu Santo und Efate mit der Hauptstadt. Sie sind wie der größte Teil des Landes gebirgige und mit Regenwald bedeckt und haben Korallenterassen an den Küstenhängen und vorgelagerte Korallenriffe. Es treten häufig Erdbeben auf, außerdem gibt es mehrere aktive Vulkane.

Klima: Es herrscht ein feuchtes, tropisches Klima und im Norden fallen wesentlich höhere Niederschläge als im Süden. In der Regenzeit treten häufig Wirbelstürme auf.

Ressourcen: Mangan, Kopra, Kakao, Kaffee, Rindfleisch, Holz, Tourismus.

Zeitzone: MEZ +10,0 Stunde(n)