Tropisches Klima mit Regenzeit von Oktober bis März; Durchschnittstemp. zwischen 25 und 30° C.      

Fotogalerie

Tuvalu ist eine verstreute Inselkette im Südwestpazifik, zwischen den Gilbertinseln im Norden, die zu Kiribati gehören, und den Fidschiinseln im Süden.

Erdteil: Australien und die Pazifischen Inseln

Offizieller Name: Tuvalu

Landesname: Obwohl neun Inselgruppen zu Tuvalu gehören, bedeutet der Name in der Landessprache die "acht beieinander Stehenden". Unterschlagen wird Niulakita, das kleinste der Atolle, das erst 1949 besiedelt wurde.

Staatsform: Konstituelle Monarchie

Staatsführung: Britische Monarchie

Regierungsführung: Premierminister

Landesfläche: 26 qkm (Weltrang 189)

Gliederung: 9 Atolle

Hauptstadt: Vaiaku

Offizielle Sprache: keine

Staatsreligion: keine

Währung: 1 Dollar = 100 cents

Bevölkerung: 11 000

Bevölkerungsdichte : 423,1 Menschen je qkm

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung: Tuvaluner 91.2%; gemischt (Polynesier/Mikronesier/andere) 7.2%; Europäer 1.0%; andere 0.6%

Größte Städte: Fongafale 4,000

Internationales Kennzeichen: TUV

Nationalfeiertag: 1. Oktober (Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahre 1978)

Geographische Lage: 173º O - 180º O / 13º S - 3º S

Geographische Merkmale: größte Insel --> Vaitupu 5 qkm.

Geographie: Tuvalu umfaßt neun Inseln, die von den Gipfeln einer im Meer liegenden Gebirgskette gebildet werden. Fünf von ihnen sind Korallenatolle und vier sind Riffinseln. Ihre Größe variiert zwischen 4,9 und 0,4 qkm und sie liegen nur wenige Meter über dem Meeresspiegel.

Klima: Das feuchte tropische Klima der Inseln wird um einige Grade durch die vorherrschenden südöstlichen Wechselwinde abgekühlt. Die jährliche Niederschlagsmenge ist hoch, aber häufige und zermürbende Trockenzeiten in der Vergangenheit haben die Inseln nahezu entvölkert.

Flora/Fauna: Der Korallensandboden ist karg, so daß auf ihnen nur Kokospalmen, Brotfrucht- und Kasuarinenbäume wachsen. Zur Tierwelt gehören hauptsächlich die Polynesischen Ratten, Eidechsen und Meeresvögel. Das Meer ist fischreich.

Zeitzone: MEZ +11,0 Stunde(n)