Feuchtheißes tropisches Klima mit ziemlich gleichmäßig über das Jahr verteilten Niederschlägen; je ein Maximum im Frühjahr und im Herbst, Juni bis September etwas trockener; Durchschnittstemperatur zwischen 26 und 28° C im Tiefland, 15 und 20° C im Gebirge.      

Fotogalerie

Papua-Neuguinea liegt im westlichen Pazifik und umfaßt den Ostteil der Insel Neuguinea sowie zahlreiche kleinere Inseln im Norden und Osten von Neuguinea.

Erdteil: Australien und die Pazifischen Inseln

Offizieller Name: Independent State of Papua New Guinea

Staatsform: Konstituelle Monarchie

Staatsführung: Britische Monarchie

Regierungsführung: Premierminister

Landesfläche: 462.840 qkm (Weltrang 53)

Gliederung: 19 Provinzen

Hauptstadt: Port Moresby

Mitgliedschaft in intern. Organisationen: Antarktisvertrag AsDB CITES Commonwealth ITTO IWF UNO WTO Weltbankgruppe

Offizielle Sprache: Englisch

Staatsreligion: keine

Währung: 1 Kina = 100 toea

Bevölkerung: 4 702 000

Bevölkerungsdichte : 10,2 Menschen je qkm

Religionszugehörigkeit: Protestanten 58.4%; Katholiken 32.8%; Anglikaner 5.4%; örtliche 2.5%; Baha`i 0.6%; andere 0.3%

Größte Städte: Port Moresby 193,242; Lae 80,655; Madang 27,057; Wewak 23,224; Goroka 17,855

Internationales Kennzeichen: PNG

Nationalfeiertag: 16. September (Tag der Unabhängigkeit im Jahre 1975)

Geographische Lage: 141º O - 156º O / 11º S - 0º

Geographische Merkmale: höchster Berg --> Mount Wilhelm 4508 m; längster Fluß --> Sepik, über 1000 km.

Geographie: Über vier Fünftel der Landesfläche nimmt die Hauptinsel Neuguinea ein. Die anderen Inselgebiete erstrecken sich von der winzigen Trobriand-Gruppe im Südosten bis zum langen, schmalen Inselrücken von Neubritannien und Neuirland. Papua-Neuguinea wird von Gebirgsketten beherrscht; hier liegen aktive Vulkane und die Region ist erdbebengefährdet.

Klima: Papua-Neuguinea hat ein tropisches Monsunklima mit jahreszeitlich starken Niederschlägen.

Fauna/Flora: Die Vegetation variiert von Mangroven an den Küsten über Tiefland-Sumpfwälder bis zu Eichen, Buchen und Kiefern in den Gebirgen. Zur Tierwelt gehören viele seltene Arten, darunter der flugunfähige mit dem Emu verwandte Kasuar und der farbenprächtige Paradiesvogel.

Zeitzone: MEZ +9,0 Stunde(n)