Kontinentalklima mit heißen Sommern und kalten Wintern; im westlichen Tiefland Wüstenklima, im östlichen Bergland ganzjährig feucht; durchschn. Temp. in Alma-Ata im Jan. -9° C, im Juli 22° C.      

Fotogalerie

Erdteil: Asien

Offizieller Name: Qazaqstan Respublikasï (Republic of Kazakstan)

Landesname: Der Landesnamen bedeutet soviel wie Land der Kasachen. Das Wort Kasach kann aus den Turksprachen sowohl mit Steppenreiter wie mit Unabhängiger übersetzt werden.

Staatsführung: Präsident

Regierungsführung: Premierminister

Politisches System: Unabhängige Republik mit Präsidialsystem seit 1991, Verfassung seit 1995 in Kraft. allgemeines Wahlrecht ab 18 Jahre. Parlament mit 2 Kammern: Unterhaus mit 67 direkt gewählten Abgeordneten und Senat mit 47 Mitgliedern.

Landesfläche: 2,717 Millionen qkm (Weltrang 9)

Gliederung: 21 Regionen

Hauptstadt: Astana

Mitgliedschaft in intern. Organisationen: AsDB GUS IWF UNO WEU Weltbankgruppe

Offizielle Sprache: Kasachisch

Staatsreligion: keine

Währung: 1 Tenge = 100 tiyn

Bevölkerung: 16 270 000

Bevölkerungsdichte : 6 Menschen je qkm

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung: Kazachen 46.0%; Russen 34.8%; Ukrainier 4.9%; Deutsche 3.1%; Usbeken 2.3%; Tataren 1.9%; andere 7.0%

Religionszugehörigkeit: Muslime 47.0%; Orthodoxe 8.2%; Protestanten 2.1%; andere (meist ohne) 42.7%.

Größte Städte: Almaty (Alma-Ata) 1,172,400; Qaraghandy (Karaganda) 573,700; Shymkent (Chimkent) 397,600; Pavlodar 340,700

Internationales Kennzeichen: KZ

Nationalfeiertag: 16. Dezember (Tag der Unabhängigkeit von der UdSSR im Jahre 1991)

Geographische Lage: 47º O - 87º O / 41º N - 55º N

Geographie: Weite Flächen Kasachstan sind flaches Land, das im Osten durch die Gebirgsketten des Altais und der Dsungarischen Alpen und im Südosten vom Tienschan unterbrochen wird. Der größte Teil von Ostkasachstan ist ein erodiertes Tafelland, das durch flache Mittelgebirge, Senken und Seen geprägt wird. Der Westteil ist tiefer gelegen, in seiner Mitte befindet sich das Aralsee-Becken und weiter westlich, hinter dem Mugodschary-Gebirge, liegt das Kaspische Meer.

Klima: Das Klima wird durch harte kalte Winter und heiße Sommer bestimmt. Es fallen in der Regel nur geringe Niederschläge.

Flora/Fauna: Mehr als zwei Drittel der Landesfläche bestehen aus Wüste und Halbwüste. Die Seen im Landesinneren und auch die Sümpfe in den Niederungen sind salzig. Einige Flüsse führen ständig Wasser. Die Grassteppen im Norden gehören zu den fruchtbarsten Regionen Kasachstans. Die artenreiche Tierwelt reicht von Wölfen, Bären und Luchsen bis zur Wüstenspringmaus, zu Eidechsen, Schlangen und Murmeltieren.

Zeitzone: MEZ +3,0 bis 5,0 Stunde(n)