Tropisch-maritimes Klima mit feuchten Sommern (Dezember bis März) und etwas weniger niederschlagsreichen Wintermonaten (Mai bis Oktober); mittl. Temp. an der Küste zwischen 21 und 27° C und im Hochland zwischen 18 und 24° C.      

Fotogalerie

Mauritius, eine maskarenische Insel, ist ein unabhängiger Inselstaat, der 800 km östlich von Madagaskar im Indischen Ozean liegt. Zum Staatsgebiet zählen auch die Insel Rodrigues weiter östlich und die kleine Inselgruppe der Agalegals im Norden.

Erdteil: (Süd-)Afrika

Offizieller Name: Republic of Mauritius

Landesname: Ihren Namen erhielt die Hauptinsel Mauritius Ende des 16. Jahrhundert: sie wurde nach dem Statthalter der nördlichen Niederlande, Moritz von Oranien, benannt.

Staatsform: Republik

Staatsführung: Präsident

Regierungsführung: Premierminister

Landesfläche: 2040 qkm (Weltrang 167)

Gliederung: 9 Distrikte, 3 Inselgruppen

Hauptstadt: Port Louis

Mitgliedschaft in intern. Organisationen: CITES Commonwealth IWF OAU UNO WTO Weltbankgruppe

Offizielle Sprache: Englisch

Staatsreligion: keine

Währung: 1 Rupee = 100 cents

Bevölkerung: 1 149 000

Bevölkerungsdichte : 563,2 Menschen je qkm

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung: Indo-Pakistanis 68.0%; Kreolen 27.0%; Chinesen 3.0%; Weiße 2.0%

Religionszugehörigkeit: Hindus 50.6%; Katholiken 27.2%; Muslime 16.3%; Protestanten 5.2%; Buddhisten 0.3%; andere 0.4%

Größte Städte: Port Louis 145,584; Beau Bassin-Rose Hill 98,014; Vacoas-Phoenix 95,600; Curepipe 77,765; Quatre Bornes 74,636

Internationales Kennzeichen: MS

Nationalfeiertag: 12. März (Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahre 1968)

Geographische Lage: 56º O - 63º O / 10º S - 20º S

Geographische Merkmale: höchster Berg --> Piton de la Petite Riviere Noire 826 m; größte Insel --> Mauritius 1865 qkm.

Geographie: Mauritius ist eine zerklüftete Vulkaninsel, die von Korallenriffen umgeben ist. Von der breiten Küstenniederung im Norden steigt das Land zu einer Hochfläche an, die von Felsgipfeln umringt ist - den Kraterresten eines gewaltigen Vulkans. Rodrigue ist ebenfalls eine zerklüftete Vulkaninsel.

Klima: Das Tropenklima auf beiden Inseln wird durch den südöstlichen Passatwind gemildert, der reichlichen Regen und gelegentlich Wirbelstürme mit sich bringt.

Fauna/Flora: Der dichte Wald, der Mauritius einst bedeckte, ist weitgehend abgeholzt, wobei auch der Tierbestand zurückging. Zu ihm gehören einige besondere Arten wie z.B. der Borstenigel und eine Fruchtfledermaus. Auf Mauritius war auch der ausgestorbene Vogel Dodo beheimatet.

Zeitzone: MEZ +3,0 Stunde(n)