Beste Reisezeit: Februar - April sowie Oktober + November.
Im Hochsommer Temperaturen bis 50° C möglich. Immer extrem trocken und von März - November sehr hoher UV-Belastung. Von September - Mai Staubstürme Überwiegend Wüstenklima; nur in der nördlichen Cyrenaika Mittelmeerklima (winterfeucht); durchschn. Temp. in Tripolis im Januar 12,2° C, im August 26,1° C.
     

Fotogalerie

Libyen ist ein reiches Land mit einem bemerkenswert hohen Lebensstandard, den es fast ausschließlich der intensiven Ausbeutung der Erdölvorkommen zu verdanken hat. Der libysche Führer Oberst Moamar el-Gaddafi führte 1969 die Bewegung zum Sturz der Monarchie an und unterstütze bis in die Mitte der 80er-Jahre offen den internationalen Terrorismus.

Erdteil: Afrika

Offizieller Name: Al-Jamahiriyah al-'Arabiyah al-Libiyah ash-Sha'biyah al-Ishtirakiyah (Socialist People's Libyan Arab Jamahiriya)

Landesname: Der Landesname leitet sich vom altägyptischen Lebu ab, mit dem die Ägypter die Berberstämme im Westen, später die gesamte nordafrikanische Küste bezeichneten.

Staatsführung: Sekretär der Generalvolksversammlung

Regierungsführung: Sekretär der Generalvolksversammlung

Politisches System: Islamisch-sozialistische Volksrepublik seit 1977 mit einem System von 186 "Basisvolkskonferenzen", die "Volkskomitees" als Exekutive wählen. Parteien sind verboten. Wahlpflicht ab 18 Jahre.

Landesfläche: 1.759.540 qkm (Weltrang 16)

Gliederung: 3 Provinzen, 10 Gouvernate

Hauptstadt: Tripolis

Mitgliedschaft in intern. Organisationen: Arabische Liga IsDB IWF OAPEC UNO Weltbankgruppe

Offizielle Sprache: Arabisch

Staatsreligion: Islam

Währung: 1 Dinar = 1000 dirhams

Bevölkerung: 5 470 000

Bevölkerungsdichte : 3,1 Menschen je qkm

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung: Libysche Araber und Berber 79%; andere 21% (meist Ägypter und Sudanesen)

Religionszugehörigkeit: Muslime 97.0%; andere 3.0%

Größte Städte: Tripoli 1,682,000; Banghazi 804,000; Misratah 121,700; Az-Zawiyah 89,338

Internationales Kennzeichen: LAR

Nationalfeiertag: 1. September (Tag der Revolution von 1969)

Geographische Lage: 10º O - 25º O / 20º N - 33º N

Geographische Merkmale: höchster Berg --> Bette 2286 m.

Geographie: Mehr als neun Zehntel des Landes bestehen aus Wüste und Halbwüste und mehr als drei Viertel der Bevölkerung bewohnen den schmalen Küstenstreifen, hinter dem sehr bald sie Sahara beginnt.

Klima: Das heiße Wüstenklima mit sehr kalten Nächsten wird nur an der Mittelmeerküste etwas gemäßigt. Niederschläge fallen nur sporadisch, im Inland äußerst selten.

Fauna/Flora: Libyen hat keine durchgängig wasserführende Flüsse, entsprechend karg ist die natürliche Vegetation, die sich auf Dattelpalmen in Oasennähe, auf Maquis-Buschland (vor allem Wacholder) im Al Jabal al Akhard und auf überweidete Steppenregionen begrenzt. Die Tierwelt besteht vorwiegend aus Wüstentieren wie Schakalen, Springmäusen, Wüstenhasen, Fennek (Wüstenfuchs) und dem marderartigen Zorilla.

Zeitzone: MEZ