Im Sommer herrscht ein angenehmes Hochlandklima mit Temperaturen bis zu 30°C. Im Winter Temperaturen um 7°C, Schneefall von Juli bis August, die häufigsten Niederschläge im Sommer von Oktober bis April. Subtropisches, warmgemäßigtes Höhenklima mit erheblichen Tagestemperaturschwankungen; durchschn. Temp. im Juli 4,5° C, im Januar 16,6° C.      

Fotogalerie

Das kleine Königreich Lesotho ist eine Enklave inmitten des Staates Südafrika.

Erdteil: (Süd-)Afrika

Offizieller Name: Mwuso wa Lesotho (Sotho); Kingdom of Lesotho (Englisch)

Landesname: Der Name Lesotho bedeutet "die Sotho-sprechenden Leute".

Staatsform: Königreich

Staatsführung: König

Regierungsführung: Premierminister

Landesfläche: 30.355 qkm (Weltrang 137)

Gliederung: 10 Distrikte

Hauptstadt: Maseru

Offizielle Sprache: Englisch

Währung: 1 Loti = 100 lisente

Bevölkerung: 2 108 000

Bevölkerungsdichte : 69,4 Menschen je qkm

Ethnische Zusammensetzung der Bevölkerung: Christen 93.0%; andere 7.0%.

Größte Städte: Maseru 109,382; Maputsoe 20,000; Teyateyaneng 14,251; Mafeteng 12,667; Hlotse 9,595

Internationales Kennzeichen: LS

Nationalfeiertag: 4. Oktober (Tag der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahre 1966)

Geographische Lage: 27º O - 29º O / 28º N - 31º N

Geographische Merkmale: höchster Berg --> Thabana Ntlenyana 3482 m.

Geographie: Lesotho ist das einzige Land der Welt, das mit seinem gesamten Staatsgebiet über 1000 m hoch liegt. Entlang der Südostgrenze erheben sich die Drakensberge bis zum Thabana Ntlenyana, dem höchsten Gipfel Südafrikas. Der Oranje, Südafrikas längster Strom, entspringt in den Maloti Mountains im nördlichen Zentral-Lesotho. Nach Westen senkt sich das Land zu einem fruchtbareren Hochplateau. das am dichtesten bevölkerte Gebiet ist das Tal des Caledon-Flusses, der die Nordwestgrenze des Landes bildet.

Klima: Das Klima ist gemäßigt warm mit stärkeren Niederschlägen und Temperaturschwankungen in den Hochlagen.

Fauna/Flora: Die Vegetation beschränkt sich auf Gräser, Bergweiden mit niedrigen Sträuchern und Torfmooren. Zunehmend verbreiten sich Agaven. Antilopen, Hasen und Reptilien sind regionaltypische Tiere.

Zeitzone: MEZ +1,0 Stunde(n)